Ärzte Zeitung, 28.07.2010

Neuer Integrase-Hemmer nur einmal täglich

MÜNCHEN (eb). Der Integrase-Hemmer gegen HIV, einmal täglich ohne Ritonavir-Boosterung, S/GSK1349572(572), der klinisch geprüft wird, wirkt bei unbehandelten HIV-Patienten stark antiviral. Das gilt auch bei vorbehandelten Patienten mit Resistenz gegen Raltegravir. Die klinischen Ergebnisse sind bei der Aids-Konferenz in Wien vorgestellt worden. das hat das Joint Venture Shionogi-ViiV Healthcare bekannt gegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »