Ärzte Zeitung, 24.11.2011

Aids-Hilfe startet Internetportal für Frauen

BERLIN (dpa). Kurz vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember bietet die Deutsche Aids-Hilfe (DAH) nun ein Internetportal mit Informationen speziell für Frauen an.

Übertragung und Sexualität, HIV im Alltag oder Kinderwunsch und Schwangerschaft sind einige der Themen auf www.frauenundhiv.info.

Außerdem geht es um frauenspezifische Nebenwirkungen von HIV-Medikamenten, aber auch um die Situation von Prostituierten.

Bisher hätten sich Frauen diese maßgeschneiderten Informationen mühsam aus dem Internet zusammensuchen müssen, erklärte Marianne Rademacher von der DAH am Donnerstag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »