Ärzte Zeitung, 21.07.2012

Aids: Jetzt wird die Heilung angepeilt

Aids: Jetzt wird die Heilung angepeilt

WASHINGTON (ars). Zum Beginn der 19. Welt-Aids-Konferenz in Washington am 22. Julihaben Forscher eine globale Strategie zur Heilung vorgestellt.

Kern ist eine Prioritätenliste mit sieben Bereichen aus Grundlagen- und klinischer Forschung (Nature Reviews Immunology 2012, online 20. Juli).

Heilung sei realistisch, prognostiziert die Nobelpreisträgerin Françoise Barré-Sinoussi in einer Mitteilung der International AIDS Society.

Er erinnert an den "Berlin-Patienten" Timothy Brown, der 2007 nach einer Knochenmarktransplantation virusfrei wurde.

US-Forscher aus Florida berichten über eine neue Substanz, Cortistatin A, die HIV aus infizierten Zellen völlig eliminiert hat.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Aids: Zaghafter Anfang vom Ende

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »