Ärzte Zeitung, 21.07.2012

Aids: Jetzt wird die Heilung angepeilt

Aids: Jetzt wird die Heilung angepeilt

WASHINGTON (ars). Zum Beginn der 19. Welt-Aids-Konferenz in Washington am 22. Julihaben Forscher eine globale Strategie zur Heilung vorgestellt.

Kern ist eine Prioritätenliste mit sieben Bereichen aus Grundlagen- und klinischer Forschung (Nature Reviews Immunology 2012, online 20. Juli).

Heilung sei realistisch, prognostiziert die Nobelpreisträgerin Françoise Barré-Sinoussi in einer Mitteilung der International AIDS Society.

Er erinnert an den "Berlin-Patienten" Timothy Brown, der 2007 nach einer Knochenmarktransplantation virusfrei wurde.

US-Forscher aus Florida berichten über eine neue Substanz, Cortistatin A, die HIV aus infizierten Zellen völlig eliminiert hat.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Aids: Zaghafter Anfang vom Ende

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »