Ärzte Zeitung, 02.03.2006

Für Ärzte und Patienten: Wissen zu Borreliose

HAMBURG (eb). Der Borreliose Bund Deutschland (BBD) hat das Borreliose-Magazin Nr. 13 veröffentlicht. Es richtet sich gleichermaßen an Ärzte und Patienten, die mit dieser bakteriellen Infektion zu tun haben.

In der Broschüre ist aktuelles Wissen aus Praxis, Diagnostik, Forschung und Gesundheitspolitik zusammengetragen, wie der BBD mitgeteilt hat. Mit der neuen Broschüre sollen Mißstände, etwa veraltete Leitlinien für den Arzt, eine nicht standardisierte Serologie, Verunsicherungen bei Ärzten und Patienten, zu beseitigen.

Zum Beispiel geht es um Prävention, etwa mit Impfstoffen, um Interna aus dem BBD oder neue Bücher. Das Schwerpunktthema lautet: "Schicksale - Prognosen - Perspektiven". Ihm ist ein Sonderteil gewidmet, wo die Krankheitsgeschichten einzelner Patienten vorgestellt werden.

Zu beziehen ist das Magazin beim Borreliose Bund Deutschland e.V., Große Straße 205, 21075 Hamburg, Tel. 0 40 / 7 90 57 88, Fax 0 40 / 7 92 42 49, E-Mail: info@borreliose-bund.de. Die Kosten betragen 6,50 Euro zuzüglich zwei Euro Versandkosten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »