Ärzte Zeitung, 22.10.2007

Ehrlich-Preis an britischen Immunologen

FRANKFURT/MAIN (dpa). Für seine Forschung zur Immunologie erhält der britische Chemiker und Physiologe Tim Mosmann den mit 100 000 Euro dotierten Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis 2008. Die Forschung des 58-Jährigen habe wesentlich zum Verständnis der Immunabwehr bei Infektionen und Krankheiten beigetragen, so die Paul-Ehrlich-Stiftung in Frankfurt am Main.

Mosmann erforscht vor allem T-Lymphozyten. Er ist Direktor des David H. Smith-Zentrums für Impfbiologie und Immunologie am Medizinischen Zentrum der Universität Rochester in den USA. Der Brite studierte Chemie, Physiologie und Mikrobiologie in Südafrika. Die Auszeichnung wird am 14. März 2008, dem Geburtstag des Nobelpreisträgers Paul Ehrlich, in der Frankfurter Paulskirche verliehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »