Ärzte Zeitung, 23.10.2008

Pathogene Keime auf Kontaktlinsen

LA LAGUNA (eb). Kontaktlinsen erhöhen das Risiko für eine Infektion mit pathogenen Protozoen. Dies belegt eine Studie aus La Laguna in Teneriffa, deren Ergebnisse in der November-Ausgabe des "Journal of Medical Microbiology" veröffentlicht werden.

66 Prozent der Linsen waren mit pathogenen Acanthamoeba infiziert. 30 Prozent waren sehr pathogen. Chlorhexidin in gängigen Linsenpflegemitteln tötet diese Keime nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »