Ärzte Zeitung, 28.10.2008

Heute ist Weltpoliotag - Aufruf zum Impfen

HAMBURG (dpa). Am heutigen Weltpoliotag rufen Gesundheitsorganisationen dazu auf, sich gegen die unheilbare Krankheit impfen zu lassen.

Trotz weltweiter Impfaktionen infizieren sich noch immer rund 2000 Menschen jährlich mit dem hoch ansteckenden Virus, vor allem in Afrika und Asien. In Europa gilt Polio seit 2002 als besiegt. 1988 hatte die WHO Impfkampagnen gestartet, die Zahl der Infektionen sank bis 2006 um 99 Prozent. Die Viren werden über verunreinigte Nahrung oder durch Kontakt mit Infizierten übertragen. Betroffen sind besonders Kinder unter fünf Jahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »