Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Therapiehinweis zu Palivizumab bekräftigt

WIESBADEN (eb). Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor kurzem einen aktualisierten Therapiehinweis zum Einsatz des monoklonalen Antikörpers Palivizumab (Synagis®) in Deutschland beschlossen.

Die Entscheidung des G-BA, den bisherigen Therapiehinweis zu verstärken, unterstreicht den Bedarf der Prophylaxe einer RSV (Respiratorisches Syncytial-Virus)-Infektion durch Palivizumab zum Schutz von Frühgeborenen und Kindern mit angeborenen Herzfehlern.

www.g-ba.de/informationen/beschluesse/694/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »