Ärzte Zeitung, 04.02.2010

Dengue-Epidemie im Süden Brasiliens

DÜSSELDORF (eb). Im brasilianischen Bundesstaat Sao Paolo sind in drei Städten Dengue-Epidemien ausgebrochen, meldet das CRM Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf.

Im Januar wurden in der Stadt Aracatuba 335 Erkrankungen bestätigt, in Sao Jose do Rio Preto 452 Erkrankungen und in Ribeirao Preto gab es 137 erkrankte Personen und 452 Verdachtsfälle. Reisende sollten Schutz vor überwiegend tagaktiven Stechmücken beachten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »