Ärzte Zeitung, 12.11.2010

Buchtipp

Detailreiches zu Robert Koch

Detailreiches zu Robert Koch

Die Professoren Dr. Heinz Mehlhorn und Dr. Johannes W. Grüntzig haben eine umfang- und detailreiche Biografie von Robert Koch verfasst, die ihresgleichen sucht. Sie zeichnet akribisch das Forscherleben des Bakteriologen nach und ist eine großartige Dokumentation der Seuchengeschichte - von der Pest bis zu Aids und Schweinegrippe.

In dem 1000 Seiten dicken Band wurde - erstmals - das Leben der Hedwig Koch nachgezeichnet. Der voluminöse Band lädt ein zum Schmöckern und ist ein Muß für jeden, der sich für Medizingeschichte begeistern kann. (ple)

Johannes W. Grüntzig, Heinz Mehlhorn: Robert Koch - Seuchenjäger und Nobelpreisträger.
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2010.
976 Seiten, 500 Abbildungen, 99,95 Euro, ISBN 978-3-8274-2710-6

Lesen Sie dazu auch das Interview mit einem der Autoren der Biografie, Johannes W. Grüntzig:
Robert Koch - Eine Biografie des berühmten Seuchenjägers

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »