Ärzte Zeitung, 27.01.2011

Welt-Lepra-Tag: Weiter viele Neuinfektionen

WÜRZBURG (ars). In der Republik Kongo gibt es seit Oktober "ungewöhnlich explosiv ansteigende Fallzahlen und eine dramatisch hohe Mortalitätsrate von 40 Prozent". Das meldet das Robert Koch-Institut (Epid Bull 03/11) zum Welt-Lepra-Tag.

Weltweites Ziel ist, die Lepra auszurotten, doch kommt es nach Schätzungen der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) jährlich zu fast 270.000 Neuinfektionen.

Der Aktions- und Gedenktag zu Lepra wird seit 1954 jedes Jahr am letzten Sonntag im Januar ausgerufen. Das Datum des Welt-Lepra-Tages erinnert an den Todestag von Mahatma Gandhi.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »