Ärzte Zeitung, 21.03.2011

Länder wollen Farbskala statt Restaurant-Smiley

BERLIN (dpa). Der "Restaurant-Smiley" - wie es ihn in Dänemark gibt - ist vom Tisch, jetzt kommt der Grüne Balken: Ein Kontrollbarometer soll die Verbraucher künftig darüber aufklären, ob sie in einem Restaurant, einem Imbiss oder einer Kantine ohne Angst vor hygienischen Mängeln essen können. Darauf habe sich eine Arbeitsgruppe von Länder-Verbraucherschutzministern geeinigt, berichtet der "Tagesspiegel" aus Berlin.

Das Kontrollbarometer soll noch im Frühjahr eingeführt werden und in drei Skalen aufgeteilt sein: Grün, wenn alles in Ordnung ist; Gelb, wenn die Anforderungen teilweise erfüllt wurden; und Rot, wenn es Beanstandungen gab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »