Ärzte Zeitung, 05.06.2011

Hochresistente Bakterien nun auch in Kanada

TORONTO (hub). Bakterien mit dem Enzym Neu-Dehli-Metallo-β-Laktamase (NDM-1) wurden jetzt auch in Kanada nachgewiesen, teilt die kanadische Ärztevereinigung CMA mit.

Zwei Menschen aus der Region Toronto hatten sich mit den Erregern infiziert, einer davon innerhalb von Kanada. Die CMA erinnert, dass die Bakterien durch Reisende verbreitet werden, besonders durch Medizintouristen, die sich in Indien und Pakistan Schönheitsoperationen unterziehen (wir berichteten).

Das Besondere an den Keimen: Sie sind gegen Antibiotika mehrfachresistent und haben auch eine Resistenz gegen die therapeutisch wichtige Antibiotika-Gruppe der Carbapeneme erworben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »