Ärzte Zeitung, 07.07.2011

Südwestdeutsche Internisten tagen bald

NEU-ISENBURG (eb). Vom 16. bis 17. September 2011 findet der 48. Kongress der Südwestdeutschen Gesellschaft für Innere Medizin statt. Tagungsort ist das Steigenberger Inselhotel in Konstanz.

Schwerpunktthemen sind unter anderen Infektiologie, Endokrinologie sowie Medizin und Ökonomie.

Weitere Kongress-Highlights sind praxisorientierte Seminare, etwa zu Bronchoskopie und Ultraschall und Arzt-Patienten-Seminare zu krankhaftem Übergewicht, Schlaganfall und Laien-Reanimation.

Kongresspräsident ist Professor G. Müller-Esch aus Konstanz.

Mehr Infos auf: www.swgim.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »