Ärzte Zeitung, 13.07.2011

Tipps: Was gehört in die Reiseapotheke?

FRANKFURT AM MAIN (eb). In der Reiseapotheke sollten Medikamente gegen Durchfall, Übelkeit, Erkältungen, Fieber und Kopfschmerzen nicht fehlen.

Cremes gegen Sonnenbrand, Juckreiz und gegen Verstauchungen sind ebenfalls nützliche Reisebegleiter, empfiehlt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF).

Es gehören auch die Medikamente hinein, die zu Hause regelmäßig eingenommen werden. Mehr Infos zu Medikamenten auf Reisen enthält das Infoblatt "Reisemedizin - Gesund in den Urlaub und gesund wieder zurück".

www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »