Ärzte Zeitung, 15.06.2012

Tipps gegen Unfruchtbarkeit

BERLIN (eb). Häufigste Ursache für ungewollte Kinderlosigkeit ist eine Chlamydien-Infektion. Früh erkannt, ist eine Chlamydien-Infektion gut zu therapieren.

Wichtig ist, dass beide Partner behandelt werden, da das Bakterium sexuell übertragen wird. Um einer Unfruchtbarkeit vorzubeugen, nehmen Frauen bis 25 Jahre am Chlamydien-Screening der gesetzlichen Vorsorge teil.

Weitere Infos enthält das Faltblatt "Ungewollte Kinderlosigkeit - Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt" des Infozentrums Prävention und Früherkennung (IPF).

www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »