Ärzte Zeitung, 25.10.2012

Sortilin

Neues Detail des Immunsystems entdeckt

BERLIN (eb). Damit Stoffe vom Ort ihrer Produktion bis zu ihrem Ziel gelangen, benötigt der Körper ein ausgefeiltes Transport- und Sortiersystem.

Rezeptoren in und auf den Zellen erkennen dabei bestimmte Moleküle, verpacken sie und sorgen dafür, dass sie an die richtige Stelle transportiert werden. Einer dieser Rezeptoren ist Sortilin, heißt es in einer Mitteilung des MDC Berlin-Buch.

Berliner Forscher konnten zeigen, dass Sortilin zwei verschiedene Transportwege für Substanzen der Immunreaktion beeinflusst (Immunity 2012, online 18. Oktober).

Topics
Schlagworte
Infektionen (14263)
Innere Medizin (34926)
Organisationen
MDC (127)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »