Ärzte Zeitung, 08.07.2014

WAIDID

Gesellschaft für Infektionen und Immunkrankheiten

MAILAND. Auf dem Infectious Diseases World Summit in Shanghai ist die World Association for Infectious Diseases and Immunological Disorders (WAIDID) gegründet worden.

Bisher habe es noch keine wissenschaftliche Gesellschaft auf internationaler Ebene mit Schwerpunkt auf Infektions- und Immunkrankheiten gegeben, die alle Spezialisten für die Behandlung von Kindern, Erwachsenen und Senioren vereint, so die Gesellschaft in einer Mitteilung.

WAIDID wird geleitet von Professor Susanna Esposito, Direktorin der Kinderintensivstation der Poliklinik Mailand. Ein erster Kongress soll 2016 in Mailand (dem Hauptsitz der Gesellschaft) stattfinden.

Weitere Infos zu WAIDID werde es in Kürze auf www.waidid.org geben. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »