Ärzte Zeitung, 08.01.2016

Lateinamerika

Zika-Viren in immer mehr Ländern

DÜSSELDORF. Zika-Viren breiten sich immer weiter in Lateinamerika aus, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin.

Nach einem ersten Nachweis in Brasilien im April wurden dort 2015 landesweit über 2400 Fälle gemeldet.

Weitere Erkrankungen gibt es aktuell in Honduras, Kap Verde, Martinique, Kolumbien, Panama, Puerto Rico, Guatemala, El Salvador und Mexiko. Dort ist Schutz vor Überträgermücken ratsam. (eb/eis)

|
Topics
Schlagworte
Infektionen (13288)
Reisemedizin (1600)
Organisationen
CRM (610)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Die GOÄ-Debatte in 3 Videos

Grünes Licht für neue Verhandlungen: Der Ärztetag hat die Hürden für die GOÄ-Reform beseitigt. Alle wichtigen Standpunkte und Reaktionen in unseren drei Videos. mehr »

Die 24 schönsten Bilder vom Ärztetag 2016

Im Fokus: Unsere Fotograf hielt den Ärztetag in Bildern fest. Die schönsten Schnappschüsse haben wir für Sie zusammengestellt. mehr »

Neuer Schwung für Reformdebatte

Die Allgemeinmedizin muss im Rahmen einer Reform des Medizinstudiums nicht zwingend ein Pflichtfach im PJ werden. Mit einem Kompromiss will DEGAM-Präsident Gerlach den gordischen Knoten im Streit um den Masterplan 2020 durchschlagen. mehr »