Ärzte Zeitung, 04.05.2016

Zika

Nachweis von Infekten binnen weniger Stunden

ULM. Ein neuer Test ermöglicht erstmals die eindeutige Diagnose einer durchgemachten Zika-Virus-Infektion binnen weniger Stunden, berichtet die Gesellschaft für Virologie (GfV). Den Nutzen des kommerziellen Bluttests auf Zika-Virus-Antikörper haben Forscher der Uniklinik Freiburg und des Hamburger Tropen-Instituts in einer Studie belegt (Euro Surveill. 2016; 21: pii= 30203).

Der Test zeige - im Gegensatz zu anderen Tests - keine Kreuzreaktivität mit ähnlichen Viren, so die GfV. Die Gesellschaft empfiehlt einen Test schwangeren Reiserückkehrerinnen aus Verbreitungsgebieten des Zika-Virus sowie Männern, die aus einem Verbreitungsgebiet zurückgekehrt sind und eine schwangere Partnerin haben. (eis)

Topics
Schlagworte
Infektionen (13991)
Reisemedizin (1667)
Organisationen
GfV (20)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »