Ärzte Zeitung, 04.05.2016

Zika

Nachweis von Infekten binnen weniger Stunden

ULM. Ein neuer Test ermöglicht erstmals die eindeutige Diagnose einer durchgemachten Zika-Virus-Infektion binnen weniger Stunden, berichtet die Gesellschaft für Virologie (GfV). Den Nutzen des kommerziellen Bluttests auf Zika-Virus-Antikörper haben Forscher der Uniklinik Freiburg und des Hamburger Tropen-Instituts in einer Studie belegt (Euro Surveill. 2016; 21: pii= 30203).

Der Test zeige - im Gegensatz zu anderen Tests - keine Kreuzreaktivität mit ähnlichen Viren, so die GfV. Die Gesellschaft empfiehlt einen Test schwangeren Reiserückkehrerinnen aus Verbreitungsgebieten des Zika-Virus sowie Männern, die aus einem Verbreitungsgebiet zurückgekehrt sind und eine schwangere Partnerin haben. (eis)

Topics
Schlagworte
Infektionen (14263)
Reisemedizin (1694)
Organisationen
GfV (21)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »