Ärzte Zeitung, 04.05.2016

Zika

Nachweis von Infekten binnen weniger Stunden

ULM. Ein neuer Test ermöglicht erstmals die eindeutige Diagnose einer durchgemachten Zika-Virus-Infektion binnen weniger Stunden, berichtet die Gesellschaft für Virologie (GfV). Den Nutzen des kommerziellen Bluttests auf Zika-Virus-Antikörper haben Forscher der Uniklinik Freiburg und des Hamburger Tropen-Instituts in einer Studie belegt (Euro Surveill. 2016; 21: pii= 30203).

Der Test zeige - im Gegensatz zu anderen Tests - keine Kreuzreaktivität mit ähnlichen Viren, so die GfV. Die Gesellschaft empfiehlt einen Test schwangeren Reiserückkehrerinnen aus Verbreitungsgebieten des Zika-Virus sowie Männern, die aus einem Verbreitungsgebiet zurückgekehrt sind und eine schwangere Partnerin haben. (eis)

Topics
Schlagworte
Infektionen (14133)
Reisemedizin (1676)
Organisationen
GfV (20)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »