Ärzte Zeitung, 11.02.2015

TK

2014 fehlten Beschäftigte zwei Tage wegen Erkältung

HAMBURG/BERLIN. Jeder der knapp 43 Millionen Beschäftigten in Deutschland fehlte 2013 im Schnitt rund zwei Tage wegen Erkältungen. Dies ermittelte die Techniker Krankenkasse (TK) anhand ihrer Krankenstandsdaten.

Wie die TK am Dienstag mitteilte, waren es 2013 noch knapp 2,4 Fehltage. Aus den Daten der vergangenen zehn Jahre gehe hervor, dass die meisten erkältungsbedingten Fehlzeiten Ende Februar anfielen.

Zudem sei - bis auf eine Ausnahme 2008 - in Jahren mit ungeraden Zahlen festzustellen, dass die Fehltage höher lägen, als in Jahren mit gerader Jahreszahl. Eine Erklärung dafür gebe es nicht, teilte die TK mit. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »