Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Neuer HPV-Test spürt Risikovirustypen auf

NEU-ISENBURG (eb). Das Unternehmen QIAGEN in Hilden entwickelt zwei Tests, die spezifisch identifizieren, mit welchen Virustypen HPV-positive Frauen infiziert sind.

Der digene HPV Genotyping PS Test spürt die drei onkogenen HPV-Typen 16, 18 und 45 auf, wie das Unternehmen mitteilt. Der Test basiert auf der Hybrid Capture 2-Technologie. Der digene HPV Genotyping RH Test erkennt 18 potenziell karzinogene HPV-Typen. Dieser wird voraussichtlich bereits Ende dieses Jahres verfügbar sein.

www.qiagen.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »