Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Neuer HPV-Test spürt Risikovirustypen auf

NEU-ISENBURG (eb). Das Unternehmen QIAGEN in Hilden entwickelt zwei Tests, die spezifisch identifizieren, mit welchen Virustypen HPV-positive Frauen infiziert sind.

Der digene HPV Genotyping PS Test spürt die drei onkogenen HPV-Typen 16, 18 und 45 auf, wie das Unternehmen mitteilt. Der Test basiert auf der Hybrid Capture 2-Technologie. Der digene HPV Genotyping RH Test erkennt 18 potenziell karzinogene HPV-Typen. Dieser wird voraussichtlich bereits Ende dieses Jahres verfügbar sein.

www.qiagen.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »