Ärzte Zeitung, 26.01.2010

Syphilis: Frühe Diagnose verhindert Schäden

HASSELROTH (eb). Ärzte sollten Menschen bei den ersten Symptomen einer Syphilis sofort zu einem labordiagnostischen Test raten. Das empfiehlt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) aus Hasselroth.

Weitere Informationen dazu enthält das Infoblatt "Sexuell übertragbare Krankheiten - Bedrohung für viele". Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden. Auf der Internetseite des vom Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) unterstützten IPF sind darüber hinaus viele weitere Gesundheitstipps zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »