Ärzte Zeitung, 22.07.2015

Infektionen

Info-Poster zu HIV, Syphilis, HPV & Co.

BERLIN. Sexuell übertragbare Infektionen (STI) nehmen in Deutschland wieder zu.

Das Wissen um diese Erkrankungen verbreitet sich aber nicht entsprechend, teilt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) mit. Syphilis könne immerhin noch jeder Zweite zuordnen. Chlamydien identifiziert nur jeder Zehnte als STI.

Das IPF informiert in einem Schwerpunktthema und einem großformatigen Poster über die wichtigsten sexuell übertragbaren Infektionen. Gesundheitsämter, Beratungsstellen, Arztpraxen und Interessierte können das Poster ab sofort kostenfrei beim IPF bestellen. Das IPF informiert auch im Internet zu sexuell übertragbaren Infektionen.

In der Rubrik "Im Fokus" finden Nutzer ausführliche Hinweise zu Ursachen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten und erfahren, wie sie sich vor einer Ansteckung schützen können. (eb)

Mehr Infos gibt es im Internet auf: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »