Ärzte Zeitung online, 03.04.2014

Ebola

Frau bringt Menschen in Gefahr

Mit Ebola infiziert und trotzdem mit dem Taxi durch die Stadt: Auf diese Weise soll eine Frau in Liberia Dutzende Menschen gefährdet haben.

NEU-ISENBURG. Eine mit dem Ebolavirus infizierte Frau hat in Liberas Hauptstadt Monrovia zahlreiche Menschen in Gefahr gebracht. Sie soll in der Nacht zum Samstag aus einer Isolationseinrichtung "geflohen" sein und unter anderem mit einem Taxi durch die Hauptstadt gefahren sein, wie die US-Botschaft in Monrovia am Donnerstag berichtet.

In dem Taxi sollen fünf weitere Menschen gesehen haben. Die Frau wollte dem Bericht zufolge zu ihrem Mann fahren und wechselte kurze Zeit später auf ein Motorradtaxi. Sie und ihre Familie wurden mittlerweile ausfindig gemacht und unter Quarantäne gestellt.

Dem Bericht zufolge soll die Frau der bislang einzige bestätigte Erkrankungsfall in Liberia mit einer Ebolavirus-Krankheit sein. Insgesamt gibt es dort nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO acht Verdachtsfälle und fünf Tote.

Die Frau soll sich zuvor bei ihrer Schwester infiziert haben, die an den Folgen einer Ebolainfektion gestorben sein soll. Der Fall soll sich in Foya in der Provinz Lofa zugetragen haben, die an Guinea grenzt, das Epizentrum des derzeitigen Ebolavirus-Ausbruchs in Westafrika. (nös)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »