Ärzte Zeitung, 29.07.2014

IPF

Informationen rund um das Thema Hepatitis

BERLIN. In Deutschland leiden etwa eine Million Menschen an einer chronischen Hepatitis. Aber nur etwa 200.000 bis 500.000 der Betroffenen wissen von ihrer Infektion, heißt es in einer Mitteilung des Infozentrums für Prävention und Früherkennung (IPF).

Ein Grund dafür ist, dass Hepatitis-Infektionen oft ohne klare Symptome verlaufen. Dabei gilt für alle Hepatitis-Infektionen: Früh erkannt lassen sie sich effektiv behandeln. (eb)

Das IPF informiert zum Thema unter www.vorsorge-online.de. Hier kann auch das IPF-Faltblatt "Leberentzündungen" heruntergeladen werden. Schriftliche Bestellung unter IPF-Versandservice, Postfach 27 58, 63563 Gelnhausen. Dabei den Titel des IPF-Faltblatts angeben, Namen und vollständige Adresse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »