Ärzte Zeitung, 08.07.2016

Studie

Virushepatitis ist weltweit der größte Killer

NEU-ISENBURG. Etwa 1,45 Millionen Menschen sind 2013 weltweit an Virushepatitis gestorben, berichten Forscher aus den USA und UK (Lancet 2016; online 6. Juli). Sie haben Daten der Studie "Global Burden of Disease" analysiert.

Die Zahl der Hepatitis-Todesfälle übersteigt dabei die Mortalität bei HIV/Aids (1,3 Millionen), TB (1,4 Millionen) und Malaria (855.000). Opfer bei Hepatitis sind meist durch Hepatitis B und C bedingt. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »