Ärzte Zeitung, 03.08.2005

Zur Sommerakademie

STIKO legt neue Empfehlungen zum Impfen vor

In wenigen Wochen beginnt bereits die diesjährige Impfsaison gegen Influenza. Foto: dpa

NEU-ISENBURG (eis). "Was gehört alles zur Impfaufklärung?" In den neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) ist jetzt präzisiert, welche Themen Ärzte hierzu im Aufklärungsgespräch ansprechen müssen.

Zur Sommer-Akademie
Sammeln Sie Fortbildungs-punkte mit der Sommer-Akademie Zur Sommer-Akademie

Außerdem hat das Gremium die Empfehlungen zum Pneumokokken-Impfschema von Kindern geändert.

Einen Überblick über die Impfmedizin gibt es in der heutigen Sommerakademie.

Die Folge gehört zum vierten Fortbildungspaket, mit dem man CME-Punkte erwerben kann. Drei Pakete sind schon komplett.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »