Ärzte Zeitung, 19.07.2007

TIPP DES TAGES

Reise-Impfungen auf Kasse - Infos im Netz

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen erstatten ihren Mitgliedern die Kosten für Reise-Impfungen. Von den großen Kassen sind das DAK, TK, Kaufmännische Krankenkasse Hannover und jetzt neu auch die GEK.

Eine komplette Liste der Kassen, die die speziellen Impfungen für Urlaubsreisen bezahlen, gibt es im Internet unter www.crm.de (unter "Kassenleistungen"). Die Impfungen müssen den Patienten weiter nach GOÄ in Rechnung gestellt werden. Bei der Wahl des Steigerungsfaktors sind Ärzte frei. Die DAK zum Beispiel erstattet ihren Versicherten aber nur Rechnungen über den einfachen GOÄ-Satz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »