Ärzte Zeitung, 25.09.2007

Prüfimpfstoff gegen H5N1 erfolgreich

LYON (eb/hub). Ein Prüfimpfstoff gegen das Vogelgrippe-Virus H5N1 war in einer Studie mit 266 gesunden Erwachsenen erfolgreich, hat das Unternehmen Sanofi Pasteur mitgeteilt.

Die Studienteilnehmer haben jeweils zwei Impfdosen erhalten, die niedrigste geprüfte Antigendosis lag bei 1,9 μg. Bei 70 Prozent der Teilnehmer seien mit dieser Dosis hohe Seroprotektionsraten erzielt worden. Der Prüfimpfstoff enthalte ein spezielles Adjuvans, das die Immunogenität erhöhen soll.

Mit Prüfimpfstoffen werden Verfahren getestet, mit denen die nötige Antigenmenge vermindert werden kann, damit bei einer Grippe-Pandemie hohe Zahlen an Impfdosen verfügbar sind. Bei üblichen saisonalen Influenza-Impfstoffen werden 15 μg Antigen pro Virusstamm eingesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »