Ärzte Zeitung, 10.11.2008

Neuer Grippe-Impfstoff für alte Menschen in Sicht

MÜNCHEN (eis). Mit einer großen Wirksamkeitsstudie untersucht das Unternehmen GlaxoSmithKline einen neuen Grippe-Impfstoff. Die Vakzine wurde für einen verbesserten Schutz älterer Menschen entwickelt. Der Impfstoff enthält das Adjuvans AS03, das das Ansprechen auf die Impfung verstärken soll.

Die INFLUENCE- 65-Studie läuft von September 2008 bis Mai 2010. Sie ist mit über 43 000 Teilnehmern aus 15 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika die bisher größte Untersuchung zur Wirksamkeit der Grippe-Impfung. In Deutschland wurden in 84 Zentren über 6 000 Studienteilnehmer eingeschlossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »