Ärzte Zeitung, 08.04.2009

TIPP DES TAGES

Tollwut-Impfung für Indonesien

Raten Sie Patienten, die eine Reise nach Indonesien planen, sich gegen Tollwut impfen zu lassen! Denn kürzlich hat es einen weiteren Todesfall durch diese Infektion gegeben, wie der CRM-Infodienst meldet.

Am 23. März starb ein 46-jähriger Mann an Tollwut, nachdem er im November 2008 auf der Insel Bali von einem infizierten Hund gebissen worden war. Damit ist die Zahl der auf Bali an Tollwut gestorbenen Personen auf acht gestiegen. Nach Schätzungen gibt es zum Beispiel auf der Insel Flores 200 000 streunende Hunde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »