Ärzte Zeitung, 05.07.2011

Masernimpfung ist auch Teil der Reiseberatung

DÜSSELDORF (eb). Auch die Masernimpfung kann eine Reiseimpfung sein. Das CRM Centrum für Reisemedizin warnt vor Masernausbrüchen in Belgien und der Schweiz.

So seien in Belgien in diesem Jahr bereits über 400 Masernerkrankungen gemeldet worden. 2010 waren es im ganzen Jahr nur 40. In der Schweiz wurden landesweit bis Ende Juni 613 Fälle registriert.

Besonders betroffen sind die Kantone Genf, Graubünden, Waadt, Zürich und Bern. 94 Prozent der Betroffenen waren nicht oder nicht ausreichend geimpft.

Aus dem angrenzenden französischen Gebiet Rhône-Alpes werden ebenfalls große Ausbrüche gemeldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »