Ärzte Zeitung, 29.08.2011

Fachgesellschaft ruft zu Grippe-Impfung auf

JENA (dpa). Zum Start der Grippe-Impfsaison im September ruft die Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten (DVV) zum Grippeschutz auf.

Geimpft werden sollten vor allem Menschen über 60 Jahre, chronisch Kranke, Schwangere, medizinisches Personal und Menschen mit viel Kontakten im Beruf wie Lehrer, Verkäufer oder Polizisten, betont die DVV.

Diesen Winter werden die gleichen Virusstämme wie vergangene Saison erwartet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »