Ärzte Zeitung, 26.10.2011

Studentenwettbewerb zu Trends in Healthcare

MÜNCHEN (maw). Wie entwickeln sich die Gesundheitssysteme in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren? Welche Effekte hat der demografische Wandel auf die Bezahlbarkeit der medizinischen Versorgung?

Der Klärung dieser Fragen räumt der Mischkonzern Siemens große Priorität ein. So veranstaltet die Sparte Siemens Healthcare für Studierende rund um den Globus, die sich mit diesen und ähnlichen Fragestellungen beschäftigen, den Wettbewerb "Die Zukunft des Gesundheitssystems".

Teilnehmen können Studenten der Medizin, Biomedizintechnik und Informatik sowie aller anderen Fachrichtungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »