Ärzte Zeitung, 13.01.2005

Immer mehr Grippekranke

JENA (dpa). Die Grippe breitet sich weiter in Europa aus. Deutschland hat die Influenzawelle zwar noch nicht erreicht. Immer mehr Erkrankte gebe es aber in der Schweiz sowie in Spanien, Belgien und Nordengland, sagte der Präsident der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten, Professor Peter Wutzler gestern in Jena.

Wer bald in diese Länder reise sowie Menschen über 60 Jahren und chronisch Kranke sollten sich impfen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »