Ärzte Zeitung, 08.11.2006

Influenza durch Mangel an Licht?

CAMBRIDGE (ddp.vwd). Sonnenlichtmangel könnte die Hauptursache für die Ausbreitung von Influenza im Winter sein.

Mithilfe der UV-B-Strahlen des Sonnenlichts produziert der Körper Vitamin D, das vor Grippe schützen kann, so Forscher um Dr. John Cannell vom Atascadero State Hospital in Kalifornien (Epidemiol Infect 7, 2006, 12).

Sie greifen damit Thesen des Briten Dr. Edgar Hope-Simpson aus den 80er Jahren auf. Die Wissenschaftler haben weltweite Arbeiten zu Grippe, Saisonalität und Vitamin D zusammengefaßt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »