Ärzte Zeitung, 29.09.2008

Gates-Stiftung spendet für Malaria-Forschung

NEW YORK (eb). Die Bill und Melinda Gates-Stiftung hat angekündigt, rund 169 Millionen US-Dollar (105 Millionen Euro) an die PATH Malaria Vaccine Initiative (MVI) zu stiften.

Die Mission der Initiative besteht darin, die Entwicklung eines vielversprechenden Malaria-Impfstoffs voranzutreiben. Dazu arbeitet MVI mit GlaxoSmithKline Biologicals zusammen. Die gemeinnützige Organisation PATH wurde 1999 ebenfalls mit Hilfe der Gates-Stiftung gegründet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »