Ärzte Zeitung, 14.02.2012

Spanien: Drei Tote durch Legionellose in Hotel

DÜSSELDORF (eb). In einem Hotel in Calpe (an der Costa Blanca zwischen Valencia und Alicante) sind seit dem 16. Januar 18 Menschen an Legionellose erkrankt, meldet das CRM Centrum für Reisemedizin.

Nach den Angaben sind zwölf britische, zwei französische und ein spanischer Tourist sowie drei Hotelangestellte im Alter von 44 bis 88 Jahre betroffen, drei Personen sind gestorben.

Das Hotel wird erst nach kompletter Desinfektion der sanitären Leitungen wieder eröffnet. Die Infektion erfolgt meist durch Inhalation bakterienhaltigen Wassers als Aerosol (etwa Wasserleitungen, Klimaanlagen, Whirlpools in Hotels).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »