Ärzte Zeitung, 02.07.2009

RKI-Merkblatt zu Clostridium difficile

NEU-ISENBURG (eb). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat ein Merkblatt zu Clostridium difficile (CDI) veröffentlicht. Das Darmbakterium wurde Ende der 1970er Jahre als Erreger von nosokomialen Durchfallerkrankungen identifiziert. Für schwer verlaufende Fälle besteht eine Meldepflicht nach dem Infektionsschutzgesetz. Seit 2003 wird weltweit über eine Zunahme der CDI-Fälle und der Schwere der Erkrankungen berichtet.

In Deutschland ist die Zahl der Infektionen zwischen 2000 und 2006 von 7 auf etwa 80 Fälle pro 100 000 stationäre Patienten gestiegen. Zudem wurde ein neuer Stamm mit besonderer Virulenz beobachtet. Das Merkblatt des RKI enthält außer Infos zum Erreger Angaben zu Diagnostik, Therapie, Präventiv- und Bekämpfungsmaßnahmen sowie Maßnahmen bei Ausbrüchen und zum Melden.

www.rki.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »