Ärzte Zeitung, 15.11.2012

Salmonellen

Ein Gift als Stickstoffquelle

FREIBURG. Freiburger Biochemiker haben den Kanal analysiert, der Salmonellen resistent gegen die Zellgifte Nitrit und Peroxynitrit des menschlichen Immunsystems macht (PNAS 2012; 109 (45): 18395-18400).

Die von den Forschern erstellte dreidimensionale Raumstruktur eignet sich etwa als Anknüpfungspunkt für die Suche nach Hemmstoffen.

Salmonella typhimurium besitzt die Fähigkeit, das für sie giftige Nitrit durch den Nitritkanal NirC in der Zellmembran aufzunehmen, als Stickstoffquelle zu nutzen und so unschädlich zu machen.

Salmonellen, die NirC nicht besitzen, können keine menschlichen Zellen infizieren. Die Wissenschaftler haben NirC isoliert, aufgeklärt, in eine biologische Mikromembran eingebaut und den Strom gemessen, der durch den Transport negativ geladener Nitritionen entsteht. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »