Ärzte Zeitung, 29.04.2016

Sansibar

45 Cholera-Tote

DARESSALAM. Auf der tansanischen Urlaubsinsel Sansibar sind in den vergangenen zwei Monaten mindestens 45 Menschen an Cholera gestorben.

Seit Ausbruch der Epidemie im September hätten sich mehr als 3000 Menschen angesteckt, erklärte am Donnerstag ein leitender Beamter der örtlichen Gesundheitsbehörde.

Die Zahl der Neuinfektionen gehe jedoch zurück. Die Behörden gehen davon aus, dass die Cholera über das tansanische Festland auf die Insel mit rund 1,3 Millionen Einwohnern kam.

In Tansania sind der Regierung zufolge seit August mehr als 300 Menschen an den Folgen von Cholera gestorben. Reisenden ist die Impfung zu empfehlen. Sie sollten zudem auf gute Hygiene achten. (dpa/eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »