Ärzte Zeitung online, 13.04.2017

Infektionen

368 Masern-Erkrankungen in Deutschland gemeldet

DÜSSELDORF. In diesem Jahr wurden bundesweit bis KW. 11 offiziell 368 Masern-Erkrankungen gemeldet, teilt das CRM Centrum für Reisemedizin mit. Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 323. Seit Mitte Januar wurden etwa in Leipzig 54 Infektionen bestätigt.

Betroffen seien überwiegend ungeimpfte Kinder, aber auch nicht oder unzureichend geimpfte Jugendliche und Erwachsene. In Berlin wurden seit Anfang des Jahres 37 Infektionen verzeichnet. In Duisburg wurden bereits mehr als 200 Erkrankungen gemeldet; in Hessen sind 66 Fälle bekannt.

Das Centrum für Reisemedizin rät dazu, den Impfstatus bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu überprüfen und gegebenenfalls zu ergänzen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »