Ärzte Zeitung, 03.11.2006

Mehr Geld gegen TB gefordert

PARIS (dpa). Angesichts der Verbreitung der Tuberkulose haben Gesundheitsexperten mehr Geld für den Kampf gegen die Krankheit gefordert.

Täglich sterben 5 000 Menschen an der Tuberkulose, ein Drittel der Weltbevölkerung ist mit der Seuche infiziert. "Die finanzielle Unterstützung muß verfünffacht werden und zwei Milliarden Dollar jährlich erreichen", verlangten Fachleute am Mittwoch in Paris auf der Weltkonferenz für Tuberkulose.

Derzeit verbreiteten sich besonders gefährliche Tuberkulose-Erreger, die gegen viel Medikamente resistent sind (wir berichteten).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »