Ärzte Zeitung, 23.01.2006

Task Force mit Frankreich gegen Vogelgrippe

PARIS/BERLIN (ddp.vwd/dpa). Im Kampf gegen die Vogelgrippe wollen Deutschland und Frankreich eine EU-weite Vorreiterrolle übernehmen.

Beide Länder planten eine gemeinsame Arbeitsgruppe, der andere Länder später beitreten könnten, sagte eine Sprecherin von Bundesverbraucherschutzminister Horst Seehofer (CSU). Die ersten Gespräche hierzu sollen heute auf einem Agrarministertreffen in Brüssel stattfinden. Das französische Agrarministerium teilte mit, daß eine gemeinsame Task Force aus Experten beider Länder geplant sei.

Zum Schutz vor dem Ausbreiten der Vogelgrippe muß das Geflügel in Deutschland voraussichtlich bald wieder in den Stall. Das Bundesministerium für Verbraucherschutz in Berlin geht davon aus, daß es eine Stallpflicht "um den 1. März herum" geben wird, sagte eine Sprecherin der "dpa".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »