Ärzte Zeitung, 20.02.2006

Seuchenschutz auf Rügen

Bundeswehr hilft bei der Dekontamination

NEU-ISENBURG (eb). Mit Maßnahmen zur Dekontamination von Fahrzeugen soll auf Rügen die weitere Ausbreitung der Vogelgrippe eingedämmt werden.

Spezialkräfte der Bundeswehr bereiten dazu auf dem Rügendamm und im Fährhafen Saßnitz weitere Dekontaminationsstellen vor. Auch ein Geflügelbestand soll auf der Insel gekeult werden. Gestern war Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die Insel gereist, um sich zu informieren.

Erstmals ist jetzt auch in Frankreich das Vogelgrippevirus nachgewiesen worden. Und in Indien wird über Massensterben durch H5N1 bei Hühnern berichtet.

Lesen Sie dazu auch:
Zum Schutz vor Vogelgrippe wird Rügen zur Schutzzone erklärt
Notfallkoffer für Tierärzte

Lesen Sie auch den Hintergrund:
Porträt eines vielseitigen Erregers - Influenzaviren sind Meister der Verwandlung

Topics
Schlagworte
Vogelgrippe (513)
Krankheiten
Vogelgrippe (660)
Personen
Angela Merkel (1038)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »