Montag, 24. November 2014
Ärzte Zeitung, 18.07.2012

Zecken-Studie läuft noch bis zum 31. Juli

NEU-ISENBURG (eb). Zecken stechen nicht wahllos zu: Am liebsten mögen sie weiche, gut durchblutete Haut.

Doch wo genau befinden sich diese Stellen? Gibt es Unterschiede bei Männern, Frauen und Kindern? Diesen Fragen geht Baxter aktuell in einer Studie nach.

Darin werden Daten erhoben, wo Zeckenstiche bei Männern, Frauen und Kindern am häufigsten vorkommen.

Für eine möglichst breite Datenbasis bitten die Forscher um Ihre Unterstützung: Markieren Sie alle Körperstellen, an denen Sie eine Zecke entfernt haben, auf einem Poster!

Poster: www.zecken.de/fachkreise/ (als PDF herunterladen, Zugang: Doccheck) oder über Baxter Außendienst. Die Bögen bitte bis zum 31. Juli 2012 zurückfaxen. Es werden Preise verlost.

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Diäten: Kein Königsweg zur schmalen Taille

Wollen Übergewichtige dauerhaft abnehmen, wird ihnen immer noch zu Diäten geraten - obwohl wissenschaftlich längst belegt ist, dass eine reduzierte Kost alleine nicht zum Idealgewicht führt. Zum erfolgreichen Schlankwerden gehört weitaus mehr. mehr »

Ebola: Erster Infizierter in Italien

Auch Italien hat nun seinen ersten Ebola-Fall. Ein italienischer Arzt hat sich bei einem Hilfseinsatz in Sierra Leone infiziert. mehr »

Mecklenburg-Vorpommern: Vogelgrippe-Virus bei Wildvogel nachgewiesen

Die Bedrohung durch das Vogelgrippe-Virus H5N8 steigt: Bei Rügen ist der Erreger erstmals bei einem Wildvogel entdeckt worden. Einige Bundesländer verordnen ihrem Geflügel nun Stallpflicht. mehr »