Ärzte Zeitung, 26.04.2004

Initiative für Krebsvakzine

NEU-ISENBURG (eb). Die Vakzine Projekt Management GmbH (VPM) in Braunschweig will gemeinsam mit klinischen Partnern einen therapeutischen Impfstoff gegen Krebs entwickeln.

Dafür hat das Unternehmen vom Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York eine weltweit exklusive Lizenz für Patente erworben, die mehrere genetisch veränderte Zell-Linien umfassen. Die Zell-Linien können das Immunsystem stimulieren.

Die Technik hat Professor Bernd Gänsbacher aus München in New York entwickelt. Zunächst sollen Studien bei Prostata-Ca gemacht werden. VPM entstand aus der Impfstoff-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »