Ärzte Zeitung, 15.10.2004

Tanztherapie hilft Krebspatientinnen

Eine Blume anstelle der Brust: Autorin Karoline Erdmann setzt den Tango gegen den Krebs. Foto: mammazone

NEU-ISENBURG (Smi). Eine Tanztherapie kann Krebspatientinnen nicht nur ihre Angst nehmen, sondern sie auch vor depressiven Schüben bewahren. Außerdem führt eine solche Therapie bei vielen Patientinnen zu einem höheren Wohlbefinden und zu größerem Selbstbewußtsein.

Dies sind erste Ergebnisse einer Pilotstudie, an der Frauen in der onkologischen Rehabilitation der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg beteiligt waren. Nach Mitteilung der Freiburger Klinik handelt es sich dabei um die erste deutsche Studie zur Wirksamkeit der Tanztherapie in der Onkologie.

An der Pilotstudie haben 67 Patientinnen teilgenommen. In einer weiteren Studie mit 115 Frauen sollen die Ergebnisse überprüft und Ende 2004 vorgelegt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »