Ärzte Zeitung, 28.10.2004

Neue CD-Rom mit vielen Tips für "Onkokids"

HEIDELBERG (eb). "Was passiert eigentlich bei einer Chemotherapie?" oder "Was sage ich meinen Freunden, wenn die Haare ausfallen?" Diese und andere Fragen werden auf der CD-Rom "Ich bin ein Onkokid" beantwortet.

Entwickelt wurde die interaktive CD-Rom für Kinder ab zwölf Jahren von der Abteilung Pädiatrische Onkologie der Universitäts-Kinderklinik Heidelberg zusammen mit dem Elternverband krebskranker Kinder. Unterstützt wird das Projekt von dem Unternehmen Medac-Schering Onkologie.

Die Fragen zum Thema Krebs werden von Ärzten, Psychologen und betroffenen Jugendlichen per Videos beantwortet. Die CD-Rom ist kostenlos erhältlich. Es gibt sie auch in Englisch und Französisch.

Kontakt: Renate Sedlak, Kinderklinik, Im Neuenheimer Feld 151 69120 Heidelberg, Telefon 06221/568379.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »