Ärzte Zeitung, 28.10.2004

Neue CD-Rom mit vielen Tips für "Onkokids"

HEIDELBERG (eb). "Was passiert eigentlich bei einer Chemotherapie?" oder "Was sage ich meinen Freunden, wenn die Haare ausfallen?" Diese und andere Fragen werden auf der CD-Rom "Ich bin ein Onkokid" beantwortet.

Entwickelt wurde die interaktive CD-Rom für Kinder ab zwölf Jahren von der Abteilung Pädiatrische Onkologie der Universitäts-Kinderklinik Heidelberg zusammen mit dem Elternverband krebskranker Kinder. Unterstützt wird das Projekt von dem Unternehmen Medac-Schering Onkologie.

Die Fragen zum Thema Krebs werden von Ärzten, Psychologen und betroffenen Jugendlichen per Videos beantwortet. Die CD-Rom ist kostenlos erhältlich. Es gibt sie auch in Englisch und Französisch.

Kontakt: Renate Sedlak, Kinderklinik, Im Neuenheimer Feld 151 69120 Heidelberg, Telefon 06221/568379.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »